Ihr Ratgeber für
Domschacht als Zubehör für den Erdtank.

Domschacht auf einer Zisterne in der Grube

Der Domschacht ist optional auch befahrbar.

Bitte achten Sie darauf, dass eine PKW befahrbare Abdeckung bestellt werden muss, wenn die Zisterne unter der Einfahrt eingebaut werden soll.
Wenn Sie den Erdtank auch mit dem LKW befahren möchten, gibt es den Domschacht auch in einer stabileren Ausführung, damit er das Gewicht tragen kann.

Domschacht für eine Zisterne

Domschacht für eine Zisterne

Den richtigen Domschacht auswählen.

Umso größer der Durchmesser von einem Domschacht ist, umso einfacher ist die Wartung. Ein Durchmesser von 60 cm sind in der DIN-Norm vorgeschrieben. Achten Sie beim Kauf auf die Anforderungen, die an Ihren Erdtank gestellt werden. Oft hat die Zisterne die Verrohrung sowie die Filtertechnik im Domschacht verbaut, was ein leichtes Reinigen ermöglicht. Diese dürfen aber nicht festmontiert sein, um einen Einstieg in den Erdtank zu ermöglichen. Einen modernen Domschacht kann man meist in der Höhe verstellen und manche sind sogar um die Achse verstellbar.

Folgende Übersicht zeigt, welcher Domschacht für welches Volumen geeignet ist.

Art der SpeicherSpeicheröffnung mm
oberirdische Speicher ≤3000 l Einzelvolumen≥200
oberirdische Speicher > 3000 l Einzelvolumen≥600
unterirdische Speicher bis Domhöhe ≤450 mm≥600
unterirdische Speicher ab Domhöhe > 450 mm mit Aufweitung des Domdurchmessers auf ≥800 mm≥600

Das könnte für Sie auch noch wichtig sein.